Do not miss our special. Click here


Glass Industry News

VITRUM 2013: Lebhafter als erwartet

, A+W Software GmbH







Ist die VITRUM eine Messe auf dem absteigenden Ast? Aus Sicht des Softwarehauses A+W eindeutig nein. Das Interesse der Branche zumindest am Hightech Produkt Software war unerwartet hoch. Die Besucherschaft am A+W Messestand war überaus international, die Interessenten kamen aus ganz Europa von Skandinavien bis Middleast und aus Asien. Das deckt sich mit der Einschätzung der VITRUM Geschäftsführerin Renata Gaffo, die einen Zuwachs an internationalen Besuchern von 3 % registrieren konnte.

„Unsere Gesprächspartner", erklärt A+W Vertriebsleiter Peter Dixen, „waren im Wesentlichen die, die wir am liebsten auf unserem Messestand sehen, nämlich Entscheider wie Geschäftsführer oder Eigner, IT Verantwortliche und Produktionsleiter.“



A+W auf der VITRUM 2013: Starkes Interesse an integrierten Software-Lösungen für Glasveredler und Isoliergashersteller



Welche Softwareprodukte sind für die Branche gegenwärtig besonders interessant? Dr. Uwe Schmid, A+W CEO: “Interessanterweise fragen die Besucher mehr und mehr nach durchgängigen integrierten Produkten bis hin zur kompletten Unternehmenslösung ERP und Produktion und zur Versandsteuerung.“ Insellösungen, so Schmid, seien weniger gefragt.

Das spricht dafür, dass die Bedeutung integrierter Unternehmenssoftware für effiziente Prozesse von der Auftragserfassung bis zum Versand immer stärker ins Bewusstsein von Glasveredlern und Isolierglasherstellern rückt. Diese Sichtweise gilt zunehmend auch für kleinere und mittlere Unternehmen. Die Neuentwicklung A+W Business Pro, ein integriertes Produkt speziell für diese Anwendergruppe, wurde interessiert nachgefragt und von vielen Besuchern begeistert aufgenommen.

Wer viel hochwertiges Glas zuschneidet, möchte möglichst wenig davon als nutzlosen Verschnitt wegwerfen. Kein Wunder also, dass zu dem A+W Defect Optimizer, der als Sneak Preview vorgestellt wurde, viele Fragen gestellt wurden. Zusammen mit „Jumbo“-Scannern wie etwa der Lösung des A+W VITRUM-Standnachbarn Viprotron kann mit Hilfe des A+W Defect Optimizers eine große Menge Glas eingespart werden, insbesondere in Produktionen mit großen Zuschnittmengen und einem hohen Anteil hochwertiger Performancegläser.


Uwe Schmid: „Von Krisenstimmung keine Spur ! Wenn sich die Stimmung in der europäischen Flachglasbranche so weiterentwickelt, dürfen wir ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2014 erwarten!"
 

, A+W Software GmbH

此网站新闻材料的版权属于公司或第三方的新闻提供者,其所有权利保留。所有新闻材料对其访问者只能限于其本人使用,并且使用此材料的风险由其使用者独自自行承担。严禁对新闻材料进行再次发布和其它商业利用. 作为商业贸易的用途。如果新闻材料由第三方提供,当应用此新闻材料时,每个使用者都同意遵守,并且受此特定的项目的约束。Glass Global并不代表及认可新闻材料中所包含的内容及新闻中的外部网站的内容的准确性及可靠性。

Should the content or the design of these sites violate third parties rights or legal prescriptions, we kindly ask you to send us a respective message without invoice or cost. We guarantee that passages where the claim is considered as justified will be removed immediately, without any necessity to involve any lawyer into this issue. We will reject any claim caused by submission of a honorary note in this regard without any prior contact and confirmation of the issueby us and we reserve the right ssue counter claim ourselves because of violation of aforesaid conditions.



Info Grid

Glass studies

Updated worldwide glass study 2019

plants.glassglobal.com

Updated hollow glass study 2019

Request more information

Updated float glass study 2019

Request more information

公司简介



Updated worldwide glass market study 2019 available now for flat, container glass and tableware

We have updated our international studies on flat glass, container glass and tableware for 2019.

This unique software provides a global overview about glass producers and technical details. Easy to use and clear tables summarize information and data about glass makers such as: Glass types: flat glass, container glass, tableware, production capacities in regions and countries, number of furnaces, furnace types, year of construction, glass types and sub-types, products, project information, special news and downloads.

Further databases supplying demoscopic data and import and export data complete the market survey. Based on these data, prepare individual country profiles with information about local production capacities, local market sizes and expected demand in the future.

Request your offer via plants.glassglobal.com.

Updated Hollow glass study 2019

X

Updated Float glass study 2019

X